Bücher
Zwänge verstehen und hinter sich lassen: Was Betroffene und Angehörige selbst tun können
20.08.2009 - 13:47




Autoren: Katarina Stengler (Autor), Anne Bleick (Herausgeber)

Broschiert 150 Seiten - Trias

Erscheinungsdatum: Oktober 2007)

ISBN-10: 3830433891

ISBN-13: 978-3830433897





Kurzbeschreibung

Zwar leiden nur ca. 1% der Bevölkerung an einer Zwangserkrankung, doch zusammen mit den Angehörigen ist die Zahl der Betroffenen erschreckend hoch. Das große Verdienst dieses Ratgebers ist es, beiden Zielgruppen echte Hilfe zu bieten: So werden Betroffene motiviert, kleine Schritte selbst zu gehen; Angehörige erhalten konkrete Anleitung, wie sie wirkungsvoll helfen können. Zudem werden alle Ansätze der Ursachenforschung und die aktuellen Therapieangebote vorgestellt. Dazu gibt es zahlreiche Erfahrungsberichte, Antworten auf wichtige Fragen und konkrete Handlungsbeispiele.Dr. med. Katarina Stengler ist Fach-ärztin für Psychiatrie. Sie ist Leiterin der Psychiatrischen Ambulanz im Psychiatrischen Uniklinikum Leipzig und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Deutsche Gesellschaft für Zwangserkrankungen.


Mindbreaker


gedruckt am 17.12.2018 - 03:21
http://www.neverfear.de/include.php?path=content/content.php&contentid=73