Neverfear Die Community über Zwänge - Fingerverstümmelung. Brauche Rat
0
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
121 Posts & 28 Themen in 13 Foren
  Login speichern
Forenübersicht » Sonstiges » Fingerverstümmelung. Brauche Rat

vorheriges Thema   nächstes Thema
6 Posts in diesem Thema (offen)
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Gast Gast  
Themenicon    Fingerverstümmelung. Brauche Rat
Gast
Halllo allerseits!

ich habe folgendes Problem:

Als ich 3 oder 4 Jahre alt war, begann ich, an meinen Fingernägeln zu knabbern, wenn ich nervös war. Dann weitete sich das auch auf die umliegende Haut aus. Jetzt (bin 28) sind meine Finger alle bis runter zum obersten Fingergelenk voller Hornhaut und fast permanent entzündet.

Ich bin auch vor Jahren dazu übergegangen, die Hornhaut mit einer Nagelschere wegzuschneiden. Jetzt ist es soweit, dass ich manchmal erst merke, dass ich gerade meine Finger "zerschnibble" wenn ich grad mitten drin bin. Ich greife schon unbewusst zur Schere.

ich weiss einfach nicht was ich tun soll. Die Hornhaut verschwindet natürlich nur wenn ich die Finger in ruhe lasse, aber dass schaffe ich einfach nicht. Ich habe es mit eklig schmeckenden Cremes versucht (hilft ja gegen die Schere eh nicht) mein Mann sagt immer: Lass sie in ruhe. Das macht mich dann erst recht aggressiv.

Gute Erfolge hatte ich immer wenn ich im Urlaub war und intensiv Zeit hatte, meine Finger zu pflegen, heisst, sie in Meerwasser zu baden, einzucremen, zur Maniküre zu gehen (was für mich immer exrem peinlich ist). Aber das hilft sich dann höchstens 1-2 Wochen.

ich weiss dass das kein lebensbedrohliches Problem ist, aber es belastet mich schon sehr. Die blicke der Leute, wenn ihnen meine Finger mit den kurzgeschnittenen Nägeln rot entgegenleuchten. Egal was ich tue, immer konzentriere ich mich darauf, meine Hände vor den Blicken der Leute zu verstecken.

Gibt es für solch Zwanghaftes Verhalten denn keine Selbsthilfegruppen oder ähnliches? Was kann ich bloss tun?

Ich habe meinen Mann sogar schon mal gebeten, alle Scheren und Nagelscheren zu verstecken. Resultat war, dass ich wie eine wahnsinnige danach suchte als er nicht zuhause war, und mir dann kurzerhand einfach eine gekauft habe.

Kann mir nicht jemand helfen?
Beitrag vom 09.11.2005 - 17:24
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Mindbreaker ist offline Mindbreaker  
Administrator
44 Beiträge - Neuling
Mindbreaker`s alternatives Ego
Hallo,

also Selbsthilfegruppen gibt es in Deutschland in den größeren Stätten schon viele. Du kannst mich gerne per E-mail kontaktieren und ich werde mal sehen ob ich da etwas für dich finden kann.
Vielleicht ist es auch gut wenn du mal einen Psychologen aufsucht und die Symptome mal schilderst. Bist du vielleicht sehr viel Stress ausgesetzt?

Mfg
Beitrag vom 26.11.2005 - 15:35
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Mindbreaker suchen Mindbreaker`s Profil ansehen Mindbreaker eine Kurznachricht senden Mindbreaker`s Homepage besuchen Mindbreaker zu deinen Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast Gast  
RE: Fingerverstümmelung. Brauche Rat
Gast
Zitat
Original geschrieben von Gast

Halllo allerseits!

ich habe folgendes Problem:

Als ich 3 oder 4 Jahre alt war, begann ich, an meinen Fingernägeln zu knabbern, wenn ich nervös war. Dann weitete sich das auch auf die umliegende Haut aus. Jetzt (bin 28) sind meine Finger alle bis runter zum obersten Fingergelenk voller Hornhaut und fast permanent entzündet.

Ich bin auch vor Jahren dazu übergegangen, die Hornhaut mit einer Nagelschere wegzuschneiden. Jetzt ist es soweit, dass ich manchmal erst merke, dass ich gerade meine Finger "zerschnibble" wenn ich grad mitten drin bin. Ich greife schon unbewusst zur Schere.

ich weiss einfach nicht was ich tun soll. Die Hornhaut verschwindet natürlich nur wenn ich die Finger in ruhe lasse, aber dass schaffe ich einfach nicht. Ich habe es mit eklig schmeckenden Cremes versucht (hilft ja gegen die Schere eh nicht) mein Mann sagt immer: Lass sie in ruhe. Das macht mich dann erst recht aggressiv.

Gute Erfolge hatte ich immer wenn ich im Urlaub war und intensiv Zeit hatte, meine Finger zu pflegen, heisst, sie in Meerwasser zu baden, einzucremen, zur Maniküre zu gehen (was für mich immer exrem peinlich ist). Aber das hilft sich dann höchstens 1-2 Wochen.

ich weiss dass das kein lebensbedrohliches Problem ist, aber es belastet mich schon sehr. Die blicke der Leute, wenn ihnen meine Finger mit den kurzgeschnittenen Nägeln rot entgegenleuchten. Egal was ich tue, immer konzentriere ich mich darauf, meine Hände vor den Blicken der Leute zu verstecken.

Gibt es für solch Zwanghaftes Verhalten denn keine Selbsthilfegruppen oder ähnliches? Was kann ich bloss tun?

Ich habe meinen Mann sogar schon mal gebeten, alle Scheren und Nagelscheren zu verstecken. Resultat war, dass ich wie eine wahnsinnige danach suchte als er nicht zuhause war, und mir dann kurzerhand einfach eine gekauft habe.

Kann mir nicht jemand helfen?


Beitrag vom 13.03.2006 - 19:59
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Gast Gast  
Gast
Ich würde auch einen Psychologen aufsuchen, denn alleine wirst du das nicht hinbekommen.

Moni
Beitrag vom 14.03.2006 - 20:33
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Gast Gast  
Themenicon    flüssiges pflaster
Gast
ich würde mal sagen, daß es sich hierbei um einen schlimmen zwang handelt und du auf jeden fall ärztliche hilfe aufsuchen solltest

was wäre eigentlich, wenn du dir neurodermitishandschuhe besorgen würdest. probier es doch einfach mal aus, ob dieser zwang dann immer noch existiert - wäre das vielleicht eine möglichkeit.

man könnte sich aber auch flüssiges hansaplast auf die finger sprühen, wegen der entzündung. würde mir jetzt so spontan einfallen. einfach mal ausprobieren

zwinkern alles gute - vielleicht scheibst du ja mal wieder, ob es vielleicht eine lösung für dich war.
Beitrag vom 14.03.2006 - 20:38
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Gast Gast  
Gast
Hallo ,
so oder so ähnlich bin ich als youngster auch rumgelaufen..

es hieß immer wieder ich hätte auch Zwänge...

wißt Ihr, was mir wirklich half?
ein Aufenthalt über 6 Wochen am Meer!!!

das Salzwasser und die Salzluft ließen meine Wunden schneller heilen und die Entzüdnungen besser wieder verschwinden...

der Sand zwischen den Nägel annimiert einen ganz bestimmt nicht zum Kauen(pfui!) und das Salzwasser tut das Seine dazu!

wenn ich dann anfing endlich meine ausgefransten Nägel mal wieder zu feilen und es schaffte, sie über die Fingerkuppe hochzuzuüchten, was es "gegessen"..im wahrsten Sinne!

seitdem habe ich lange Nägel, immer gepflegt und weiß lacikert und beim ersten Ritzerchen zieh ich meine Feile aus der Tasche, damit ich niiie wieder nage!!!


Vielleicht hilft es bei Dir auch???
Meer, Salzwasser,Feilen, durchsichtiger Nagellack zur Härtung...
2 Wochen durchhlaten, dann hast Du's fast geschafft!


Gruß
ba
Beitrag vom 19.03.2006 - 13:45
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen anzeigen
Seiten (1): (1)
vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade keine registrierte(r) Benutzer und 37 Gäste online. Neuester Benutzer: chamaeleon
Mit 222 Besuchern waren am 12.08.2005 - 18:30 die meisten Besucher gleichzeitig online.
aktive Themen der letzten 24 Stunden - Top-User
0
0

© by Mindbreaker | Design by TRSxKerni™
Seite in 0.03563 sec generiert